Enkeltrickbetrüger und falsche Polizeibeamte – Würzburg und Miltenberg besonders betroffen

Aktuell geben sich in ganz Unterfranken Betrüger als falsche Polizeibeamte oder angebliche Verwandte am Telefon aus. Sie versuchen damit von den Geschädigten Bargeld und Wertgegenstände zu ergaunern. Besonders betroffen sind derzeit der Bereich Würzburg und Miltenberg.

Die Polizei rät:

  • Legen Sie auf. Wählen Sie selbst die 110 und fragen bei den Beamten nach!
  • Die Polizei weist Sie niemals an, Geld oder Schmuck zu Hause zur Abholung bereit zu legen oder als Lockmittel zu deponieren!
  • Übergeben Sie keine Geldbeträge an Fremde!
  • Die Polizei meldet sich niemals unter der 110!
  • Sprechen Sie mit ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten!