Erneutes Urteil im „all4africa“ Prozess – Etwas kürzere Haft

Etwas kürzere Haftstrafe – das Landgericht Schweinfurt hat die 62-jährige ehemalige Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins „all4africa“ aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld wegen Untreue zu einer dreijährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Mitte Juni 2016 war die Frau bereits zu drei Jahren und neun Monate Haft verteilt worden.