Flucht aus dem Bezirkskrankenhaus Lohr – Polizei sucht nach Eugen Sichwart

UPDATE 26.03.2019
Der 37-jährige geflüchtete Mann konnte am gestrigen Montagabend von der Würzburger Polizei in Gewahrsam genommen werden. Im Laufe des Tages ergaben sich Hinweise auf den Aufenthaltsort des Gesuchten. Schließlich konnte er, gegen 21:30 Uhr, durch zivile Einsatzkräfte der Operativen Ergänzungsdienste Würzburg im Würzburger Stadtteil Zellerau festgenommen werden. Der Mann wurde anschließend wieder nach Lohr am Main ins dortige Bezirkskrankenhaus gebracht.

Am Sonntagabend ist ein 37-Jähriger, der unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung im Bezirkskrankenhaus ist, aus der geschlossenen Abteilung in Lohr am Main entwichen. Um circa 22:15 Uhr brach er gewaltsam mit zwei Probanden die Verriegelung eines Fensters und flüchtete über den Zaun des Geländes. Die zwei anderen Männer wurden noch auf dem Klinikgelände erfasst.
Er kann wie folgt beschrieben werden:

Etwa 170 cm groß
Schlanke Figur
Schmales Gesicht
Braune, bis über die Ohren reichende glatte Haare
Tätowierung am linken Oberarm (Herz)
Bekleidet mit dunkler Jogginghose und dunklem Pullover

Zeugen, die denken Eugen Sichwart gesehen zu haben oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort kennen, melden sich bitte über den Notruf 110.