Flyeralarm wird Businesspartner der DJK Rimpar Wölfe

Mit FLYERALARM ist ab dieser Spielzeit eine der erfolgreichsten Online-Druckereien Europas im B2B-Bereich Premiumpartner des Handball-Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe. Wölfe-Geschäftsführer Roland Sauer freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem weiter wachsenden E-Commerce-Unternehmen aus Würzburg, mit dem die Rimparer Handballer bereits seit mehreren Jahren eine geschäftliche Beziehung pflegen und Druckprodukte von FLYERALARM beziehen:
„FLYERALARM ist trotz seiner Internationalität ein regional verbundenes Unternehmen. Das merkt man deutlich am Engagement in der Würzburger Sportszene. Dass die Wölfe hier inzwischen absolut angekommen sind, unterstreicht das Engagement von FLYERALARM jetzt umso deutlicher.“

Thorsten Fischer, der FLYERALARM im Jahr 2002 gegründet hat, sieht der Zusammenarbeit mit den Handballern aus der Marktgemeinde mit Freude entgegen: „Was in Rimpar entstanden ist, verdient großen Respekt. Ein verantwortungsvoller Umgang in allen Bereichen und die stete Bereitschaft, sportlich weiterzukommen, sich dabei in der deutschen Handball-Spitze zu etablieren, kann gar nicht allzuhoch eingeschätzt werden. Wichtiger Baustein des Erfolges ist neben den handelnden Personen auch das klare Bekenntnis zur Region und zur Heimat Rimpar. Das verbindet uns.“ Handball und FLYERALARM, das passt, wie Thorsten Fischer betont: „Dieser dynamische Mannschaftssport steht für die FLYERALARM-Werte Geschwindigkeit, Effizienz, Teamgeist, Leidenschaft, Erfolg, Einzigartigkeit und Präzision.“

Mit der Businesspartnerschaft wird die laufende Zusammenarbeit mit FLYERALARM als Druckpartner der Rimparer Handballer weiter ausgebaut. Die Partnerschaft enthalten Werbemaßnahmen rund um die Spielerbank, wie RollUP–Banner, Beachflags sowie Hussen für die Spielerbänke.

Die DJK Rimparer Wölfe freuen sich auf die Zusammenarbeit mit FLYERALARM.

Über FLYERALARM

FLYERALARM gehört zu den europaweit führenden Online-Druckereien im B2B-Bereich und ist eines der größten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Seit 2002 zeigen die Printspezialisten, wie smart die Bestellung von Druckprodukten sein kann. Heute beschäftigt FLYERALARM rund 2.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro. Trotz des rasanten Wachstums bewahrte sich das Unternehmen den besonderen Spirit eines Start-Ups. Dieser innovative Macher-Geist prägt seit Beginn an die Unternehmenskultur. Heute ist FLYERALARM auf dem direkten Weg zum umfassendsten Komplettanbieter – nicht nur für Druckprodukte, sondern auch für Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel aller Art. Im Webshop flyeralarm.com stehen mehr als drei Millionen Produkte zur Auswahl. Täglich werden rund 15.000 Aufträge für mehr als eine Million Kunden in 15 Ländern bearbeitet und über 20.000 Sendungen so koordiniert, dass sie in möglichst kurzer Zeit den Weg zum Auftraggeber finden.

(Quelle: PM der DJK Rimpar Wölfe)