Frau verstirbt bei Wohnungsbrand

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. In der Nacht zu Donnerstag brach ein Feuer in einem Reihenhaus aus. Die 75-jährige Bewohnerin konnte nur noch tot aus ihrem Schlafzimmer geborgen werden.

Kurz nach Mitternacht konnten Nachbarn starken Rauch aus einem Reihenhaus dringen sehen. Als die Feuerwehren anrückten, schlugen bereits Flammen aus den Fenstern im ersten Obergeschoss. Die Löscharbeiten waren erfolgreich und konnten ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude verhindern. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod der Hausbewohnerin feststellen, die sich zum Zeitpunkt der Brandentstehung in ihrem Schlafzimmer befand. Durch den Brand entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.