Freie Theater Würzburg fordert ein Semesterticket für alle Bühnen

Die Vereinigung Freie Theater Würzburg fordert eine Alternative zur Ticketflatrate des Mainfranken Theaters. Laut dem Arbeitspapier sollen von der neuen Pauschale alle Bühnenstandorte in Würzburg profitieren. Das Ticket soll nicht nur für Studierenden, sondern auch für Auszubildende gelten. Außerdem soll der Eintritt nicht völlig gratis sein, um die künstlerischen Leistungen wertzuschätzen. Denkbar sei etwa das System eines 7-Euro-Tickets oder Gutscheins. Mehrere Vertreter wie die Stadt Würzburg oder das Theater selbst beteiligen sich an der Subvention. Die Hochschulen Würzburgs erhöhen zum kommenden Wintersemester den Semesterbeitrag um zwei Euro. Dafür können ab dem Beginn der neuen Spielzeit alle Studierenden das Mainfranken Theater kostenlos besuchen.