Fußball-Bayernliga: Torfestival bei Würzburger Kickers II gegen Gebenbach

Sieben Tore, zahlreiche Torraum-Szenen, zwei spielfreudige Mannschaften – dieses Spiel der Bayernliga Nord war ein Erlebnis für alle Fußball-Feinschmecker. Die U23 der Würzburger Kickers führte nach gut einer halben Stunde bereits mit 2:0 gegen Gebenbach durch Tore von Häuser (28.) und Ünlücifci (35.).

Würzburg II zog sich danach aber nicht zurück, um das Ergebnis zu sichern, sondern spielte weiter munter drauf los.

Kai Hempel, Dominik Haller per Strafstoß, Marco Seifert, Nico Becker und wiederum Dominik Haller per Foulelfmeter waren es dann, die das Spiel für Gebenbach noch drehten und die DJK in unmittelbare Nähe der Tabellenspitze hievten.