Fußball-Bayernliga: Würzburger FV entscheidet Stadt-Derby für sich

Der Würzburger FV kann das Bayernliga-Derby gegen die U23 der Würzburger Kickers mit 2:0 für sich entscheiden. In der Anfangsphase haben die Gäste sogar die besseren Möglichkeiten – aber Dennie Michel erzielt das zu diesem Zeitpunkt überraschende 1:0 für die Hausherren (30.).

Nach dem Wechsel gelingt Patrick Hofmann der sehenswerte zweite Treffer zum 2:0-Endstand, der für den WFV nicht mehr in Gefahr gerät. Ab der 77. Minute muss die U23 nach dem Platzverweis gegen den eingewechselten Usta Ismailcan in Unterzahl zu Ende spielen.

Am Dienstag um 18:15 Uhr steht dass dann das „große“ Stadtderby an: im Toto-Pokal trifft der Würzburger FV auf die erste Mannschaft der Würzburger Kickers.