Fußball-Bayernliga: Würzburger FV gewinnt trotz Rückstand in Seligenporten

In der Fußball-Bayernliga kann der Würzburger FV sein Auftaktmachtch beim SV Seligenporten trotz Rückstands erfolgreich gestalten: in der 29. Minute muss die Mannschaft von Trainer Marc Reitmaier den Rückstand per Elfmeter hinnehmen, den Torjäger Christian Dan aber noch vor der Pause ausgleichen kann.

Nach dem Wechsel sorgen Hofmann und der eingewechselte Neuzugang De Biasi für den 1:3-Endstand.

Bereits am Mittwoch (18:30 Uhr) spielt der WFV zuhause gegen Bayern Hof.

Statistik:

Seligenporten: Dachs – Petrakis (75. Piwernetz), Kramer, Janz, Neuerer – Crow (46. Tesic), Olschewski, Wiedmann – Kardovic (84. Maas), Bajrami, Kobrowski.

Würzburg: Koob – Schömig (65. Ganzinger), Drösler, Müller, Hänschke, Michel (81. De Biasi) – Droszcz, Istrefi Hofmann (89. Obrusnik), Fries, Michel – Dan.

Tore: 1:0 Bajrami (29.), 1:1 Dan (45.), 1:2 Hofmann (50.), 1:3 De Biasi (90.+3)