Geiselwind – Zeuge nach Unfallflucht gesucht

GEISELWIND, Lkr. Kitzingen – Am Sonntagnachmittag befuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem Mitsubishi Pajero die Staatsstraße von Gräfenneuses in Richtung Geiselwind. In einer langgezogenen Rechtskurve kam ihm auf seiner Fahrbahnseite ein weißer PKW Kombi entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der junge Mann nach rechts auf das Bankett ausweichen. Beim Gegenlenken geriet der Geländewagen auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern, rutschte über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben und anschließend einer Böschung hinunter. Dort überschlug sich das Fahrzeug. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Die beiden Insassen im Mitsubishi blieben unverletzt. Der Schaden beträgt 20000,– Euro. In diesem Zusammenhang wird der Fahrer eines schwarzen VW Golf gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kitzingen in Verbindung zu setzen. Dieser war hinter dem unfallflüchtigen weißen PKW gefahren und hatte den Unfallhergang beobachtet.