Gleich zwei Klassen in Quarantäne – Landkreis Schweinfurt jetzt auch betroffen

Das Gesundheitsamt Schweinfurt musste bereits wenige Tage nach Schulbeginn eine fünfte Klasse der Mittelschule Holderecke Bergrheinfeld, sowie eine zehnte Klasse der Privaten Wirtschaftsschule O. Pelzl in Schweinfurt für 14 Tage in Quarantäne schicken. Jeweils ein Schüler wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Alle notwendigen Maßnahmen wurden in die Wege geleitet und auch die betroffenen Lehrer, die als Kontaktperson 1. Grades ermittelt wurden, unter Isolation gesetzt. Die Testung der unmittelbaren Kontaktpersonen erfolgt im Testzentrum Schweinfurt.