Zeitgenössischer Tanz auf höchstem Niveau bei TV Mainfranken

Motto des diesjährigen Wettbewerbes: LOST

Zusammen mit dem Theater tanzSpeicher führt TV Mainfranken auch 2021 den Internationalen Video-Solotanz-Wettbewerb durch. Und das funktioniert so: professionell ausgebildete, zeitgenössische Tänzerinnen und Tänzer choreographieren und performen eigens für den Wettbewerb „Die Glorreichen ACHT“ ein Tanzsolo. Thema: LOST (Jugendwort des Jahres 2020 in Deutschland).  Das Ganze nehmen sie auf Video auf.

Tänzerinnen und Tänzer aus aller Welt bei TV Mainfranken zu sehen

Über 200 Videos wurden eingesandt, unter anderem aus den USA, Brasilien, Südkorea, Estland, Schweden, Spanien, Italien, Tschechien, Griechenland und Israel. Und natürlich aus Deutschland. Eine unabhängige Jury hatte die wunderbare und sehr schwere Aufgabe, aus den Einsendungen acht Choreographien auszuwählen, die am Wettbewerb teilnehmen werden.

Große Fernseh-Show am 13. Mai 2021 (Christi Himmelfahrt)

Höhepunkt ist die Fernseh-Show „Die Glorreichen ACHT“ bei TV Mainfranken am Donnerstag, den 13. Mai (Christi Himmelfahrt) ab 18 Uhr. Die Sendung wird im Fernsehprogramm von TV Mainfranken und im Livestream auf dieser Homepage ausgestrahlt. Für die 90minütige Show wird ein eigenes Studio-Set aufgebaut.

In einer stylischen Lounge Atmosphäre begrüßt TV Mainfranken Geschäftsführer und Moderator Daniel Pesch die Gäste:

Sie werden die acht Wettbewerbsbeiträge der „Glorreichen ACHT“ präsentieren und ihre Einschätzung und Assoziationen zu den Videos abgeben: subjektiv, inspirierend und unterhaltsam.

Online-Abstimmung ermittelt die Sieger der „Glorreichen ACHT“

Dann sind Sie am Zug: die ZuschauerInnen stimmen online über die Sieger des Internationalen Video-Solotanz-Wettbewerbes „Die Glorreichen ACHT“ ab. Wer die meisten Stimmen erhält, räumt das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro ab. Auch die weiteren Preisgelder können sich sehen lassen. Ermöglicht wurde die Ausschüttung der Preisgelder maßgeblich durch den Freundeskreis des Theater tanzSpeicher e.V.

  • 1. Platz: 2500 Euro
  • 2. Platz: 1000 Euro
  • 3. Platz: 500 Euro
  • 4. Platz: 500 Euro
  • 5.– 8. Platz: je 100 Euro

Der Abstimmungszeitraum beginnt am 13. Mai 2021 um 19:30 Uhr und endet am Sonntag, 16. Mai 2021 um 23:59 Uhr.

Die acht glorreichen Künstler 2021

Luciano Baptiste
Sara Koluchová
Antonio Jorgos Papazis
Maria Nova
Thomas Rohe
Rodolfo Piazza Pfitscher da Silva
Chi Nguyen
Victoria McConnell
Die Glorreichen ACHT – Internationaler Video-Solotanz-Wettbewerb 2021
Die Glorreichen 8 sind zurück! 8 Profi-Tänzer, 1 Thema und 1:30 min Zeit um zu performen – das sind die Regeln für den Solo-Tanzwettbewerb vom Theater tanzSpeicher und TV Mainfranken. Das ganze muss von einer Kamera gefilmt werden und dann liegt das Glück der Künstler in IHREN Händen. Und nach der nationalen Premiere im letzten Jahr, betritt das Event 20212 die internationale Bühne – 200 Bewerber aus aller Welt sind mit dabei. Experten im Studio – Entscheidung vom Publikum Am 13. Mai ab 18 Uhr ist es dann soweit. Im Studio sorgen Thomas Kopp vom Theater tanzSpeicher, Jessica Iwanson – Wegbereiterin des zeitgenössischen Tanzes in Deutschland – und Irina Hanft – bekannte Würzburger Journalistin – für Expertise und geben eine erste Einschätzung zu den acht eingereichten Clips ein. Die Entscheidung liegt im Anschluss daran aber beim Publikum: das Online-voting läuft bis zum 16.5. um 23:59 Uhr. Der/Die Gewinner*in wird dann am 17.5. ab 18 Uhr in Mainfranken aktuell bekannt gegeben.

Abstimmen und gewinnen

Wir verlosen unter allen Teilnehmern der Abstimmung: 1 Jahresabo Theater tanzSpeicher in Würzburg
Für 2 Personen, gültig für alle Vorstellungen, außer Gastspiele auswärtiger Gruppen und Premieren. Das Jahresabo beginnt, wenn es wieder Vorstellungen im Theater tanzSpeicher geben darf.

Viel Erfolg bei der Teilnahme!

Die Gewinner des Wettbewerbs, sowie die Gewinner der Abstimmung werden am Montag, 17. Mai 2021  in Mainfranken aktuell ab 18.00 Uhr bekanntgegeben.

Bitte beachten: Jeder Person ist lediglich einmal stimmberechtigt.

Mit freundlicher Unterstützung von: