Grünes Licht für die Sanierung des Mainfranken Theaters

Der Würzburger Stadtrat hat die Erweiterung und Sanierung des Mainfranken Theaters offiziell abgesegnet. Unter anderem sind ein neuer Kopfbau auf dem Theaterplatz und eine neue dritte Bühne geplant. 65 Millionen sind die geschätzten Umbaukosten für Gebäude und Technik. Die Stadt Würzburg wird das Großprojekt zusammen mit dem Freistaat Bayern und dem Bezirk Unterfranken finanzieren. Die Bauarbeiten würden laut den Architekten vom kommenden Frühjahr an bis zum Herbst 2022 andauern.