Gutscheinprogramm für die Mitgliedschaft im Sportverein für Grundschulkinder vorgestellt

Initialzündung für die bayerischen Sportvereine

Speziell Kinder und Jugendliche haben während der Corona-Pandemie ganz besonders gelitten: Aufgrund des fehlenden Sportangebots und der damit verbundenen ausbleibenden Neueintritte mussten die bayerischen Sportvereine in dieser Gruppe deutliche Mitgliederrückgänge verzeichnen. Um diesem Trend entgegenzuwirken, wurde heute ein Gutscheinprogramm des Freistaats Bayern zur Förderung der Vereinsmitgliedschaft von Grundschulkindern vorgestellt.

Wie Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann und BLSV-Präsident Jörg Ammon heute auf einem Pressetermin beim Post SV Nürnberg bekannt gaben, erhalten alle bayerischen Grundschulkinder zum 1. Schultag einen Gutschein im Wert von 30 Euro, der auf die Jahresmitgliedschaft angerechnet wird. Für den organisierten Sport in Bayern ist dies ein herausragendes Signal der Politik.

Einfache und unbürokratische Abwicklung über BLSVdigital

Beim Eintritt in einen bayerischen Sportverein können die Gutscheine einfach und unbürokratisch eingereicht werden. Der BLSV übernimmt in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (StMI) die Rückerstattung an die Vereine. Das Programm gilt für alle Grundschulkinder, die zwischen dem 14. September 2021 und dem 13. September 2022 in einen bayerischen Sportverein eintreten, die organisatorische Abwicklung erfolgt ab dem 15. Oktober im Rahmen der Mitgliedermeldung über die Online-Plattform BLSVdigital.

BLSV-Präsident Jörg Ammon: Initialzündung an der richtigen Stelle

Innen- und Sportminister Joachim Herrmann und BLSV-Präsident Jörg Ammon sehen in der Gutscheinkampagne eine wirkungsvolle Maßnahme, um dem anhaltenden Bewegungsmangel bei Kindern entgegenzuwirken. Sportminister Joachim Herrmann sagt: „Mit unserem Gutscheinprogramm zur Förderung von Vereinsmitgliedschaften geben wir zusätzliche Anreize, dass Kinder wieder mehr Sport in Vereinen treiben. Damit stärken wir die Gesundheit unserer Kinder und unterstützen unsere bayerischen Sportvereine, neue Mitglieder zu gewinnen.“

BLSV-Präsident Jörg Ammon ergänzt: „Das Gutscheinprogramm des Freistaats ist genau die Initialzündung, die unsere Sportvereine jetzt brauchen – wir danken der Bayerischen Staatsregierung für diese starke Unterstützung! Das Programm kann ein wirkungsvoller Motor für Kinder sein, um den Weg in den Sportverein zu finden. Ich appelliere an alle Sportvereine in Bayern, diese Chance zu nutzen und für das tolle Angebot zu werben.“

Umfangreiche Informationen auf der BLSV-Website

Wie der Prozess zur Einreichung und Rückerstattung der Gutscheine funktioniert, beschreibt der BLSV in ausführlichen FAQs auf der Website www.blsv.de/gutscheine. Auf dieser Landingpage werden in Kürze weitere Marketingmaterialien, wie Plakate zum Aushang im Sportverein, Text- und Bildvorlagen für Kommunikationsmaßnahmen im Verein (Social Media, Website, Pressemitteilungen etc.) eingestellt. Darüber hinaus steht das BLSV Service-Center unter der Mail-Adresse service@blsv.de und zu den BLSV-Geschäftszeiten unter der Tel. +49 89 15702 400 für alle Rückfragen zur Verfügung.

Abwicklung des Frühschwimmerabzeichens „Seepferdchen“

Zusätzlich zur administrativen Betreuung der Vereinsgutscheine übernimmt der BLSV für seine Mitgliedsvereine auch die organisatorische Abwicklung zum Frühschwimmerabzeichen „Seepferdchen“. Vorschulkinder und Erstklässler des Schuljahres 2021/22 erhalten vom Freistaat zum ersten Kindergarten- bzw. Schultag einen Gutschein über 50 Euro für einen Kurs zum Erwerb des Seepferdchens. Informationen und FAQs hierzu gibt es ebenfalls auf der Website www.blsv.de/gutscheine.