Handball-Bayernliga: Bergtheim reist zum Endspiel um die „Bayerische Meisterschaft“ nach Zirndorf

Am Samstag um 18.00 Uhr kommt es in Zirndorf zum Showdown in der Handball Bayernliga Frauen und Hitchcock hätte die Geschichte nicht spannender schreiben können. Die Gastgeberinnen stehen einen Punkt hinter unseren HSV-Damen und beide Teams müssen gewinnen, wenn sie die Meisterschaft einfahren wollen.

Zwar würde dem HSV auch ein Unentschieden genügen, aber das ist im Handball sicher nicht planbar. Beide Mannschaften haben ein gutes Potential und können von allen Positionen erfolgreich abschließen. Es könnte also viel auf Abwehr und Torfrau ankommen. Der HSV hat sich dabei auf verschiedene Formationen von Zirndorf bis hin zur engen Deckung eingestellt und muss seinerseits variabel agieren. „Die Mädels werden wohl auf beiden Seiten hoch motiviert aber auch hoch nervös sein“ glaubt Interimstrainer Kreisel. „Man wird sehen, wer sich erst und besser im Griff hat.“