Handball-Bayernliga/Frauen: Tabellenführer Bergtheim in Ismaning zu Gast

Am Sonntag muss der HSV Bergtheim in der Handball-Bayernliga der Frauen beim TSV Ismaning antreten. Nachdem Sandra Hämmerlein weiterhin krankheitsbedingt ausfällt und sich sowohl Annika Brezina als auch Mailyn Strehle in Mutterschaftsurlaub abgemeldet haben, werden die taktischen Möglichkeiten für Trainer Moritz Kreisel doch gehörig eingeschränkt. Um ein wenig die Lücke zu schließen wird Kreisel Anna Zimmer, die bereits Bayernligaerfahren ist, aus dem Team 2 nach oben ziehen. In Ismaning hat man als aktueller Tabellenführer die Favoritenrolle zu tragen und dem kann die Mannschaft auch entsprechen, wenn sie mit Einsatz, Kampfgeist und den zweifelsfrei vorhandenen Fähigkeiten ins Spiel geht. Ismaning ist nicht mehr so stark wie in den Vorjahren aber sicher gut genug, einem unkonzentrierten Gast ein Bein zu stellen. Spielbeginn ist am Sonntag um 16 Uhr.