Handwerkskammer für Unterfranken: viele Ausbildungsplätze in und um Schweinfurt noch unbesetzt

Knapp 180 Ausbildungsplätze sind laut der Lehrstellenbörse der HWK in der Region noch unbesetzt. Der Azubimangel wirkt sich über alle handwerklichen Berufe hinweg aus: Neuzugänge fehlen sowohl in der Kfz-Mechatronik als auch bei den Frisören. Die Handwerkskammer für Unterfranken schreibt bereits für das Jahr 2019 offene Stellen aus. Das Ausbildungsjahr hat am 1. September begonnen. Jugendliche können sich aber auch nach dem offiziellen Start noch bei den Betrieben bewerben.