Haßberg-Kliniken teurer als geplant

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Das Haushaltsdefizit der Kliniken wird im laufenden Jahr wohl höher ausfallen. Um wie viel genau das Minus über liegen wird, steht erst fest, wenn der Bericht der Wirtschaftsprüfer vorliegt. Zur Deckung der Betriebskosten empfahl der Kreisausschuss dem Kreistag jedoch, weitere 740.000 Euro an das Kommunalunternehmen auszuzahlen. Der Landkreis Haßberge ist der „alleinige Anstaltsträger“ der Haßberg-Kliniken. Er muss sicherstellen, dass das Kommunalunternehmen seinen Aufgaben nachkommen kann.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar