Hearing zum Stand des Ausbaus der Autobahn A 3

Wie weit ist eigentlich der Ausbau der A3? Um diese und ähnliche Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu klären organisiert die Stadt Würzburg ein Hearing zum Stand des Ausbaus. Am Dienstag, 29. Juli, um 19 Uhr wird die Veranstaltung im Radlersaal in Heidingsfeld stattfinden. Sowohl die Autobahndirektion als auch die „Umwelt- und Gesundheitsinitiative Würzburg“ werden ihre Pläne und Argumente vorstellen. Der Abend wird von Oberbürgermeister Christian Schuchardt moderiert. Umwelt- und Kommunalreferent Wolfgang Kleiner und Baureferent Prof. Christian Baumgart begleiten die Veranstaltung. Im Anschluss erhalten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit Fragen zu stellen und die Argumente der Autobahndirektion und der Umwelt- und Gesundheitsinitiative zu diskutieren.