Heldentat – Frau rettet potentielle Selbstmörderin

Eine 32-Jährige aus dem Landkreis Kitzingen hat am Donnerstag rasch reagiert und eine Frau gerettet, die sich offenbar von einer Brücke stürzen wollte. Beide Frauen wurden im Anschluss in ärztliche Betreuung gebracht.

Als die Frau am Donnerstag gegen 13.00 Uhr von Mainsondheim nach Albertshofen unterwegs war und dabei eine Brücke über die A 3 passierte, sah sie wie eine Frau gerade über das Brückengeländer stieg. Die 32 Jährige stoppte sofort ihren Pkw, zog die lebensmüde 34-Jährige geistesgegenwärtig von der Brücke und betreute sie, bis der Rettungsdienst und eine Streife eintrafen.

Die Polizei lobt das rasche Einschreiten Frau, warnt aber auch eindringlich davor, sich bei Rettungsaktionen auf Brücken selbst in Gefahr zu bringen. Wir wünschen beiden Frauen gute Besserung!