Hohe Inzidenz in Main-Spessart – 75% aller Fälle britische Mutation

Innerhalb von zwei Wochen hat sich der Inzidenzwert im Landkreis Main-Spessart vervierfacht. Der aktuelle Wert liegt derzeit bei 95,91. Die Ursache seien, laut Landratsamt, viele einzelne Infektionsausbrüche. Betroffen sind wohl vermehrt Betriebe, aber auch Schulen und Kitas. In fünf Kitas und zwei Grundschulen gebe es derzeit Fälle. Gut 75 Prozent der jetzt nachgewiesenen Infektionen seien Fälle der britischen Corona-Variante.