Jugendliche am Würzburger Hauptbahnhof sexuell belästigt

Ein 16-jähriges Mädchen wollte sich am Donnerstagmorgen am Würzburger Hauptbahnhof einen Fahrschein ziehen. Während sie den Automaten bediente, nährte sich ihr von hinten ein 30-jähriger Mann und berührte sie unsittlich am Gesäß. Nachdem er dies ein weiteres Mal wiederholte, lief sie weg und informierte telefonisch ihren Vater. Anschließend begab sie sich zur Dienststelle der Bundespolizei und meldete den Vorfall. Polizeibeamte begleiteten die junge Dame zum Bahnhofsgebäude, wo der Täter am Eingangsbereich identifiziert und widerstandslos festgenommen werden konnte. Ein Zeuge und die Videoauswertung bestätigten die Belästigung. Gegen den Mann wurden Ermittlungen wegen sexueller Belästigung eingeleitet.