Junger, hungriger Angreifer: Hüseyin Cakmak wechselt zum FWK!

Der FC Würzburger Kickers hat einen talentierten Offensivspieler an den Dallenberg gelotst: Mit dem 20-jährigen Hüseyin Cakmak schließt sich den Rothosen ein junger Angreifer an, der bei den Mainfranken einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterzeichnet hat.

Der in Kassel geborene Deutsch-Türke ging vergangene Saison für die U21 des 1. FC Kaiserslautern auf Torejagd. Bei den Roten Teufeln kam der 20-Jährige in der abgelaufenen Spielzeit auf 18 Torbeteiligungen (zehn Treffer, acht Assists).

„Hüseyin ist in der Offensive auf mehreren Positionen einsetzbar und kann sowohl im Zentrum als auch auf dem Flügel spielen“, sagt FWK-Cheftrainer Michael Schiele. Kickers-Sportdirektor Daniel Sauer freut sich auf einen „extrem hungrigen und hochinteressanten Angreifer, dessen Entwicklungspotenzial noch längst nicht ausgeschöpft ist“.

„Ich möchte mich bei allen Verantwortlichen für das geschenkte Vertrauen bedanken und freue mich, Teil der Kickers-Familie zu werden. Ich hoffe auf eine erfolgreiche Zukunft“, erklärt Hüseyin Cakmak.

(Foto: Würzburger Kickers)