Junger Keeper aus der Region: die Würzburger Kickers holen Nico Stephan

Der FC Würzburger Kickers hat Nico Stephan unter Vertrag genommen. Der 17-Jährige kommt aus der Jugend des FC Erzgebirge Aue an den Dallenberg und soll hauptsächlich in der U23 der Rothosen zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird der 1,91 Meter große Schlussmann, der in Poppenhausen aufgewachsen ist und sogar noch ein Jahr im Jugendbereich spielen darf, hinter Patrick Drewes und Leon Bätge als dritter Torhüter im Profikader geführt. Stephan wird auch fest am Trainingsbetrieb des Teams von Michael Schiele teilnehmen.

Nachdem der Nachwuchskeeper im Sommer 2016 vom JFV Süd Eichsfeld zu den Veilchen gewechselt war, gehörte er jeweils ein Jahr zum Kader des U17- und U19-Regionalligateams und trainierte auch regelmäßig bei den Profis mit. „Ich freue mich riesig darauf, hier in der Region den nächsten Schritt zu machen und kann es kaum erwarten, ins Training einzusteigen“, sagt Nico Stephan.