Kellerbrand in Wiesentheid – Feuerwehr rettet Bewohner

Das war noch Glück im Unglück. Die Feuerwehr hat am Sonntagfrüh in Wiesentheid ein Menschenleben gerettet. Die Einsatzkräfte wurden gegen fünf Uhr morgens wegen eines Kellerbrandes alamiert. Als sie vor Ort ankamen mussten sie feststellen, dass ein Bewohner im Gebäude eingeschlossen war. Unter Einsatz von Atemschutz konnte die Feuerwehr in das Gebäude eindringen und den Bewohner retten. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine weitere Person, die zu Besuch bei der Familie war kam kurzzeitig in ein Krankenhaus. Nachdem das Feuer gelöscht war, fanden die Rettungskräfte einen Brandbeschleuniger im Keller. Ein dringend Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen und muss sich einem Ermittlungsrichter stellen.