Kellerduell in der Eishockey-Bayernliga – Mighty Dogs müssen punkten

Es ist ein vermeintliches Duell auf Augenhöhe in der Eishockey-Bayernliga – die Mighty Dogs sind zu Gast bei der Eishockeyabteilung Schongau. Wenn am Sonntag, den 26. Januar 2020, die Partie um 17 Uhr angepfiffen wird, empfängt der sechstplatzierte Schongau den ERV, der als direkter Konkurrent auf dem siebten Tabellenplatz stehen. Es verspricht also eine interessante Begegnung der bisher einzig punktlosen Teams in der Abstiegsrunde zu werden.

Nach Einzelgesprächen, Trockentraining und einer Teambuilding-Maßnahme am Dienstag war an den beiden folgenden Tagen Eistraining angesagt. Mit dabei waren wieder die genesenen Marcel Grüner, Maurice Köder und Kevin Faust sowie Oleg Seibel, für den aber ein Einsatz an diesem Wochenende zu früh sein wird. Jonas Manger und Benjamin Rakonic fallen leider weiterhin aus. Mit den Rückkehrern vergrößern sich für Trainer Zdenek Vanc die Möglichkeiten bei der Reihenzusammenstellung, so dass wieder mehr Schwung in die Mannschaft kommt und man sich auf spannende Spiele freuen kann.