Kitzingen – Polizei stoppt Gartenparty

Seit der Nacht von Freitag auf Samstag gelten landesweit Ausgangsbeschränkungen – das hielt eine Gruppe von Menschen in Kitzingen nicht davon ab, am Freitagabend eine ausgelassene Gartenparty zu feiern. Die alarmierte Polizei appellierte zunächst an die Vernunft der Gruppe, musste schlussendlich aber doch durchgreifen und die Musikanlage sicherstellen. Der Veranstalter muss sich jetzt auf eine Anzeige einstellen. Für solche Vergehen können seit Freitag Mitternacht Geldstrafen von bis zu 25000 Euro verhängt werden.