Kloster Altstadt bei Hammelburg hat geschlossen

Das Kloster Altstadt bei Hammelburg hat geschlossen. 365 Jahre langt lebten Franziskanermönche in den historischen Mauern. Beim Abschlussgottesdienst hieß es, die „Ordensleute haben mit Leib und Seele und Herz an diesem ehrwürdigen Wallfahrtsort durch ihre Verkündigung und Hingabe“ das Leben der Menschen bereichert“. Zuletzt lebten nur noch drei Franziskanermönche in dem Kloster. Diese ziehen nun in andere Klöster um.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar