Kurioser Einbruch in Würzburg

Unbekannte Täter sind in einen Elektrofachmarkt in der Nürnberger Straße eingebrochen. Ungewöhnlich dabei: Sie betrieben sejr großen Aufwand. Denn: Mit mehreren Kabeltrommeln verlegten sie zuvor insgesamt rund 100 Meter Kabel, um ihr Einbruchswerkzeug mit Strom zu betreiben. Sie klauten letztendlich Mobiltelefone für mehrere tausend Euro. Mit ihrer Beute konnten die Täter unerkannt entkommen. Die Würzburger Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise. Zeugen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag im Bereich des Elektrofachmarktes in der Nürnberger Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten sich unter Tel. (09 31) 457-17 32 zu melden.