Landkreis Schweinfurt – drei neue Coronafälle

In Stadt und Landkreis Schweinfurt gibt es drei neue Coronafälle und damit insgesamt 30 mit dem neuartigen Virus infizierte Personen. Das gab das Landratsamt Schweinfurt am gestrigen Donnerstagabend bekannt. Acht der 30 Coronapatienten werden stationär behandelt, drei davon auf der Intensivstation. Hierbei handelt es sich um Risikopatienten, die alle über 80 Jahre alt sind. Außerdem befinden sich weitere knapp 400 Personen im Landkreis in häuslicher Quarantäne – bei 16 Personen konnte diese wieder aufgehoben werden.