Leichtathletik WM: Fabienne Kohlmann ausgeschieden

Keine gute Nachricht von der Leichtathletik-WM in Peking.

Die Gambacherin Fabienne Kohlmann konnte sich leider nicht für das 800 Meter-Finale am Samstag qualifizieren. Die Studentin knackte im Halbfinale in einer Zeit von 1:59:42 zwar erneut die 2 Minuten Marke – für das Finalticket reichte es nicht.