LKW-Fahrer mit über zwei Promille unterwegs – zusätzlich mit Haftbefehl gesucht

KLEINLANGHEIM, LKR. KITZINGEN. Am Sonntagmorgen verursachte ein 49-jähriger Fahrer eines Sattel-LKW auf dem Parkplatz der Rastanlage Haidt einen Unfall. Er streifte einen geparkten PKW und verursachte einen Sachschaden von 1500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem LKW-Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem ukrainischen Staatsbürger einen Wert von über 2 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der LKW-Fahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Würzburg eingeliefert.