Luca Pfeiffer schießt die Würzburger Kickers ins Viertelfinale

Mit drei Treffern hat Luca Pfeiffer die Würzburger Kickers quasi im Alleingang ins Viertelfinale des bayerischen Toto-Pokals geschossen: bei Regionalligist TSV Aubstadt kann sich der Drittligist mit 3:1 durchsetzen.

Der Kickers-Stürmer ist dabei für alle drei Tore verantwortlich, er trifft in der 31. Minute, in der 36. und schließlich noch in der 62. Minute. Gastgeber Aubstadt kann nach 67 Minuten lediglich noch den Ehrentreffer zum 1:3-Endstand erzielen.