Luftgewehrkugel trifft 10-Jährigen 

BISCHOFSHEIM AN DER RÖHN, LKR. RÖHN-GRABFELD. Am Dienstagnachmittag wurde ein Junge durch ein Luftgewehrgeschoss am Oberarm getroffen und verletzt. Kurz vor 16:00 Uhr befand sich ein 10-Jähriger aus Bischofsheim a.d.Röhn zusammen mit seiner Schwester zu Fuß auf der Sondernauer Straße. Beide hörten plötzlich einen lauten Knall. Sekundenbruchteile später wurde der Junge durch ein Luftgewehrgeschoss, einen sogenannten Diabolo, am Oberarm getroffen und dadurch verletzt. Sofort nahmen Beamte der zuständigen Polizeiinspektion die Ermittlungen auf und überprüften im Umfeld des Tatortes auch Inhaber von waffenrechtlichen Erlaubnissen. Bislang konnte die Identität des unbekannten Schützen allerdings noch nicht geklärt werden.