Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ kooperiert mit Aschaffenburg und Röttingen

Es sind erschreckende Zahlen, die vor allem die Gastronomie infolge der Corona-Pandemie verkraften muss: im April beispielsweise ging die Zahl der Übernachtungen in Bayern um 94,5 Prozent zurück im Vergleich zum Vorjahr. Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ geht von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main und ist eigentlich eine in sich geschlossene Reiselandschaft. Aber in der Krise geht man deshalb auch hier neue Wege – ebenso wie die Stadt Aschaffenburg…