Radeln für Organspende

Transplantierte und Dialysepatienten nahmen bei der bayernweiten Radtour des Vereins „TransDia“ teil. Die letzte Etappe endete am Uniklinikum Würzburg, das ein Transplantationszentrum für Herz, Leber und Niere ist. Die Teilnehmer wollen damit für die Organspende werben. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Organspenden in Deutschland um 13 Prozent zurückgegangen.