Die Bagger rollen – Konversion in Schweinfurt läuft auf Hochtouren

Trotz der Coronavirus-Krise wird in Schweinfurt auf Hochtouren an laufenden Projekten in den Konversionsgebieten gearbeitet. Besonders im Norden des neuen Stadtteils Bellevue sind die Veränderungen deutlich zu sehen. Die Security-Häuser sind bereits dem Erdboden gleichgemacht, derzeit laufen die Abrissarbeiten der früheren amerikanischen Elementary – und Middle-School mit Turnhalle. Hier soll der Neubau der Körnerschule mit Kindertagesstätte entstehen.