10 Jahre Schweinfurt ist bunt – Ein Jubiläum zum Nachdenken

Die Ereignisse bei der Ministerpräsidentenwahl letzte Woche in Thüringen werden noch einige Zeit nachwirken. Die Wahl hat eine Grundsatzfrage in den Fokus gerückt: Kann man mit rechten Parteien zusammenarbeiten und wo ist die Grenze? Was an den Ereignissen auch deutlich wird: Der rechte Flügel existiert– mittlerweile sogar in den Parlamenten – und sein Einfluss ist nicht klein zu reden. Um ein Zeichen gegen rechts zu setzen hat sich vor 10 Jahren das Bündnis „Schweinfurt ist bunt“ gegründet. Am Samstag wurde beim Jubiläum nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in die Zukunft geschaut.