14 Millionen für Uni Würzburg

Wissenschaftler der Uni Würzburg ausgezeichnet. Das Zentrum für Telematik erhält den Forschungspreis des Europäischen Forschungsrates. 14 Millionen Euro fließen in das Projekt, in dem mehrere Kleinstsatelliten die Zusammensetzung von Wolken untersuchen. Dabei arbeiten Experten der Computer-Tomographie, Atmosphären-Physik und Satellitentechnik zusammen. Ziel der Studien ist die Optimierung von Klimamodellen. Langfristige Vorhersagen sind wegen Temperaturschwankungen derzeit noch schwer zu treffen.