140 Jahre Tierschutzverein in Würzburg – Richtfest für das neue Kleintierhaus

Tiere haben Rechte! Auch wenn das einige Menschen ganz gern zu vergessen scheinen. Kaninchen, Katze, Hund, Maus und Co haben zum Beispiel das Recht auf eine artgerechte Haltung. Wer ein Tier hält muss es ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen. Wer dem zuwider handelt, macht sich strafbar. Ein Blick in die Tierheime beweist aber: vielen Haltern scheint das egal zu sein. Trotz Strafe misshandeln sie ihre Tiere oder setzen sie einfach aus. Deshalb ist es wichtig, dass es Tierschutzvereine gibt. In Würzburg gibt es den Tierschutzverein schon seit 1878 und seit 50 Jahren und unterhält seit über 50 Jahren auch das Tierheim Würzburg. Am Donnerstag wurde das Jubiläum zu 140 Jahren Bestand gefeiert – und zwar mit einem Richtfest.