164.000 Euro Schaden im Landkreis Kitzingen

241 Verkehrsunfälle haben im Juli zu dieser Summe geführt. Das meldet die örtliche Polizeiinspektion. Dabei wurden 30 Personen leicht und 12 Personen schwer verletzt. Bei knapp 5 Prozent war zu Hohe Geschwindigkeit der Grund. Allerdings kam es auch bei jedem vierten Vorfall zu Fahrerflucht. Die Polizei erinnert zudem an den Schulanfang am 11. September und bittet alle Verkehrsteilnehmer den Fuß vom Gas zu nehmen und besonders achtsam zu fahren.