2. Handball-Bundesliga – Rimpar hofft auf Revanche

Rimpar benötigt besser Chancenausbeute

Am Freitag erwartet die DJK Rimpar Wölfe Zweitligakonkurrent Bietigheim in der s.Oliver Arena. Rimpar hofft auf eine bessere Torausbeute als zuvor in Eisenach gezeigt. Gegen die Thüringer ließ das Wolfsudel zu viele Gelegenheiten ungenutzt – verlor 17:26. Das Hinspiel in Bietigheim verlor die DJK knapp 24:25.