20 Jahre Weltkrebstag – das bewegt sich in Würzburg

Der 4. Februar ist der Weltkrebstag. Ein Tag, der die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein rücken soll. Der FC Würzburger Kickers hat sich dazu eine besondere Spendenaktion einfallen lassen, die der Stiftung „Forschung hilft“ zu Gute kommen soll. Christoph Schneider hat mit Gabriele Nelkenstock gesprochen– die 1. Vorsitzende des Vereins „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ und Mitglied des Stiftungsrates von „Forschung hilft“. Sie erklärt, was hinter der Aktion steckt und wie und wem damit geholfen werden soll.