26. Juni – Internationaler Tag gegen Drogenmissbrauch

Am 26. Juni ist der von den Vereinten Nationen ins Leben gerufene „Internationale Tag gegen Drogenmissbrauch und unerlaubten Suchtstoffverkehr“. Er erinnert an all die Menschen, die an einer Sucht erkrankt sind und ihre tapferen Helfer. Allein in Deutschland sind aktuellen Studien zufolge 1,6 Mio. Menschen alkoholabhängig und rund 600.000 weisen einen problematischen Konsum von illegalen Drogen auf. Die Initative mindzone hilft in Würzburg Menschen mit Suchtproblemen. Sie betreibt Aufklärungsarbeit auf ungewöhnlich jugendliche Art und Weise. Mittlerweile gibt es sogar die mindzone-App „sauber drauf“, die Partygängern aktuelle Substanzwarnungen und Informationen für unterwegs liefert.