700 Jahre Albersthofen – Tag der offenen Gärtnereien

Mainfranken ist hinlänglich als „Weinfranken“ bekannt. Wir rühmen uns gerne mit unseren Weinbergen und unserem Frankenwein. Im Landkreis Kitzingen gibt es einen Ort, der bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch noch ein großes Weinanbaugebiet war, jetzt aber für was ganz anderes bekannt ist. Und sogar über die Grenzen hinaus. Nämlich für sein Gemüse. Die Rede ist von Albertshofen. Dieses Jahr ist für die Gemeinde ein ganz besonderes: Sie feiern 700 Jahre Albertshofen. Und zwar das ganze Jahr über. Den Auftakt gab es am Wochenende mit dem Tag der offenen Gärtnereien.