A7/ Schraudenbach: Frist für Stellungnahmen zum Brückenunglück endet

Die Ermittlungen zum teilweisen Einsturz der Schraudenbach-Talbrücke auf der A7 bei Werneck dauern eineinhalb Jahre nach dem Unfall an. Jetzt laufen – der Staatsanwaltschaft Schweinfurt zufolge – die Fristen für die Stellungnahmen aus. Nur noch bis Samstag können sich die Anwälte zum Ermittlungsstand und den bisherigen Gutachten äußern.