Ab diesem Winter: Kein Streusalz mehr auf Würzburgs Gehwegen

Im Dezember lagen die Temperaturen in Mainfranken schon einige Male unter dem Gefrierpunkt. Da konnte es schon mal glatt werden auf den Straßen und vor der eigenen Haustür. Für viele Hausbesitzer, Grundstückseigentümer, Hausmeister und Dienstleister heißt das: früh aufstehen, Schnee räumen und Gehwege streuen. Aber bitte nicht mit Salz – zumindest in Würzburg! Warum – das weiß Rechtsanwalt Dieter Mottl von der Kanzlei MWLG in Würzburg.