Abenteuerwelten im eigenen Zimmer – Ausstellung KINDER(T)RÄUME im Museum für Franken

Sie ist mehr als nur eine Spielecke für die Kleinen. Das Museum für Franken hat die Sonderausstellung „KINDER(T)RÄUME“ auf die Beine gestellt. Ab dem 5. Dezember zeigen die Veranstalter, wie sich das heimische Spielen im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte verändert hat. Neben Exponaten aus dem Museumsfundus sind regionale Spielzeug-Sammlungen zu bestaunen. Wie es sich für ein Kinderzimmer gehört, gibt es auch zusätzliche Spielsachen zum Anfassen.