Änderung der Impfverordnung – Grundschullehrer und Erzieher sollen vorrücken

Seit Montag haben Grundschulen, Förderschulen und Kitas wieder geöffnet. Da sich Hygienemaßnahmen bei jüngeren Kindern schwerer umsetzten lassen als bei älteren, sollen die Lehrkräfte und Erzieher früher geimpft werden als vorgesehen.