Angebot für Obdachlose – Corona-Impfung in der Wärmestube

Impfung für Bedürftige

Viele Menschen wünschen sich eine Impfung, stehen jedoch in der Prioritätsgruppe weit hinten. Eine Bevölkerungsgruppe ist jedoch ganz besonders benachteiligt – Obdachlose ohne eine gültige Krankenversicherung. Das soll sich nun in Würzburg ändern – die Christophorus-Gesellschaft von Caritas und Diakonie gab am Dienstag bekannt, dass es künftig auch ein Impfangebot für Heimatlose geben soll.

Zusatzangebot in der Wärmestube

Jeden Donnerstag soll es für Betroffene in der Würzburger Wärmestube hinter dem Mainfrankentheater ein Impfangebot geben. Anmeldungen für einen Impftermin können persönlich in der Wärmestube oder in der Obdachlosenunterkunft in Würzburg vorgenommen werden.